Templates verwenden
Nächste
Zurück

Templates sind Schablonen. Sie enthalten Einstellungen für die Fensterkonfiguration. Ein Template kann die Einstellungen von Indikatoren, graphischen Werkzeugen und Farben enthalten, so wie sie für einen spezifischen Chart eingestellt sind.

Mit Templates müssen persönlich bevorzugte Einstellungen nur einmal vorgenommen werden, denn Sie können diese dann abspeichern. Anschließend brauchen Sie bei Bedarf nur das Template laden, was natürlich viel Zeit spart. So speichern Sie ein Template:

1. Klicken Sie auf „View“:

2. Wählen Sie TemplatesSave Template, oder klicken sie mit der rechten Maustaste auf den Chart und wählen Sie aus dem erscheinenden Kontext-Menü TemplatesSave Template:

3. Geben Sie den gewünschten Namen für das Template ein und setzen sie Haken zum Einschließen der zu speichernden Einstellungen:

Speicher-Optionen (Save options):

- Save color scheme: Speichert die Farbeinstellungen des ausgewählten Charts

- Save graphic instrument: Speichert alle graphischen Instrumente

- Save indicators: Speichert alle ausgewählten Indikatoren

→ Es werden alle Farben des Charts, der Bars/Candle Sticks, des Rasters etc. gespeichert. Indikatoren werden nicht gespeichert;

→ Dies speichert alle Indikatoren aller Timeframes innerhalt des gewählten Fensters;

→ Wenn Sie beim Speichern eines Templates „Save color scheme“ und „Save graphic instruments“ auswählen, werden alle Farbeinstellungen und alle graphischen Instrumente (Linien, Fibonacci-Werkzeuge, Formen, Kanäle, Text-Label usw.) gespeichert. Wenn Sie anschließend das Template auf ein anderes Währungspaar anwenden, werden alle gespeicherten Einstellungen übernommen.

Hinweis: Sie können die zu speichernden Optionen selbst auswählen oder die Voreinstellung verwenden:

Wenn Sie ein Template auf ein anderes Währungspaar anwenden möchten, sollten Sie die Option „Save graphic instruments“ abschalten, da die graphischen Instrumente falsch angezeigt würden:

Hinweis: Indikatoren sind fest verknüpft mit spezifischen Timeframes (im Gegensatz zu Meta Trader). Daher werden gespeicherte Templates für unterschiedliche Timeframes nach dem Laden auf die passenden Timeframes angewendet.

Um ein Template anzuwenden (zu laden), klicken Sie mit der rechten Maustaste → und wählen Sie das gewünschte Template aus → Template_1:

Hinweis: Der Chart wird gemäß des Templates automatisch angepasst. Der Timeframe wird auf die im Template gespeicherten Einstellung gesetzt. Das Template enthält den kompletten Status des Charts inklusive Timeframes und Indikatoren. Indikatoren können nur auf die passenden Timeframes angewendet werden.

So editieren Sie ein Template::

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Chart.

2. Im erscheinenden Kontext-Menü wählen Sie TemplatesEdit Templates:

3. Wählen Sie ein Template aus der Liste:

4. Klicken Sie → Rename, um das Template umzubenennen und bestätigen Sie die Änderung mit:

Zum Löschen, wählen Sie Delete und bestätigen Sie das Löschen:

Templates können Sie inspizieren. Klicken Sie ViewTemplates:

Um ein Template auf Standardeinstellungen zu setzen, klicken Sie Templatesdefault:

Falls Sie Ihre Templates auf einen anderen Computer übertragen möchten, finden Sie diese hier: Forex Tester 2 folder → Select the Templates-Unterverzeichnis. Kopieren Sie die darin enthaltenen Dateien in das entsprechende Verzeichnis auf dem neuen Computer. and copy all your templates to some additional folder on your computer in order to shift them when it's necessary.

Templates verwenden
Nächste
Zurück


X
Forex
Tester

Forex Tester is eine Software die das Traden im Forex Markt simuliert und es somit ermöglicht, zu lernen, wie man profitabel manuell handelt, neue Handelsstrategien zu entwickeln und vorhandene zu verbessern. Auch Strategien für automatisiertes Trading werden unterstützt . Testen und optimieren Sie Ihre Strategien für stabile und steigernde Profite. Gewinnen Sie Vertrauen in Ihre Strategien, so daß Sie bei Trading-Gelegenheiten Fehler vermeiden und sofort reagieren können, ohne in Schweiß auszubrechen.

Forex
Copier 2

Kopiert Trades aus einem MT4-Broker-Konto in andere Konten. Dh., Trades die in dem Hauptkonto getätigt werden, werden auch in den anderen Konten nachvollzogen. Das genaue Verhalten kann sehr detailliert angepasst werden: zB. lässt sich die Positionsgröße der Trades an die jeweilige Kontengröße anpassen, Trades können nach gewissen Kriterien gefiltert werden und auch umgekehrte Orders sind möglich (Kauf-Order im Haupt-Konto -> Verkauf-Order im Neben-Konto). Zudem gibt es lebenslangen Support.

Forex
Smart Tools

Professionelles Money Management wird endlich einfach. Nach unserer Erfahrung muss man Trading als Geschäft betreiben, wenn man damit Geld verdienen möchte. Ohne professionelle Methodik ist der Erfolg Glückssache. Forex Smart Tools machen es nun einfacher denn je, die wichtigen Zahlen in Beziehung zu setzen. Bislang war dafür zeitintensive Arbeit in der Tabellenkalkulation nötig. Forex Smart Tools ermöglichen es, Trading professionell zu betreiben, ohne Kopfschmerzen und mit einem Minimum an Zeitaufwand.